Was kann man, wenn man „Reli“ kann?

Der Bildungsplan für den Evangelischen Religionsunterricht in Baden-Württemberg beantwortet diese Frage mit dem Hinweis auf sieben Dimensionen, in denen sich das Glaubenswissen entfaltet. Die dazugehörigen Kompetenzen vermittelt ein Religionsunterricht, der sich an Schülerfragen orientiert und das Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen fördert. Der „Lerntrainer Theologie“ als ein auf diese Anforderungen zugeschnittenes, flexibel einsetzbares Fortbildungsangebot bietet dazu Material, Impulse, Konzepte und Unterstützung.

 

Materialien von RPI-Virtuell

28.11.2014

Multireligioese und interreligioese Feiern

Eine phänomenologische und theologische Betrachtung Kaum ein Thema dürfte in der aktuellen theologischen Diskussion brisanter und in der pastoralen bzw. religionspädagogischen Praxis sensibler sein als das Thema »interreligiöse Feiern«. Bereits mit der Überschrift begibt man sich aufs »Glatteis«. Worin unterscheidet sich ein Gottesdienst von einer bloßen Feier? Worin unterscheidet sich eine (interreligiöse) Feier von einem (interreligiösen) Dialoggespräch? Welche unterschiedlichen Typen von multireligiösen bzw. interreligiösen oder andersartigen Feiern gibt es und an welchen ...

» weiterlesen

27.11.2014

Tödlicher Rassenwahn: Euthanasie

Artikel Deutsche Welle Einen entscheidenden Schritt bildete das "Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses", kurz "Erbgesundheitsgesetz", das am 14. Juli 1933 den Deutschen Reichstag passierte. Menschen, die unter bestimmten Krankheiten litten, konnten nach Inkrafttreten zwangsweise sterilisiert werden... Die Nationalsozialisten erhofften sich aber die Verwirklichung ihres Traums einer "Herrenrasse", in dem "kranke" und "schwache" Menschen keinen Platz hatten.

» weiterlesen

Meldungen aus der Landeskirche
27.11.2014

Auf dem Weg zu einer „flüchtlingsbereiten Landeskirche“

Landessynode verabschiedet Resolution – Haushalt 2015 beschlossen

mehr
26.11.2014

Als Kirche für eine Willkommenskultur zuständig

Landessynode berät die Situation von Flüchtlingen

mehr
25.11.2014

Vorsicht trotz voller Kassen

Landessynode berät Haushalt 2015 – Weiterhin „Dritter Weg“ beim Arbeitsrecht

mehr
Evangelische Landeskirche in Württemberg
Was ist neu?

Seit 03.12.2012 ist der Relaunch des Lerntrainers online und wird fortlaufend erweitert. Welche Inhalte neu freigeschaltet worden sind, erfahren Sie in den aktuellen Updates. Sollten sich die neuen Seiten trotzdem nicht aufrufen lassen, löschen Sie ggf. Ihren Cache oder wechseln Sie den Browser.

Aktuelles zu Bildung und Religion
03.11.2014

Es brennt, Brüder, es brennt…

Auf ARD-alpha wird in der kommenden Woche mehrmals der Film “Es brennt, Brüder, es brennt” gezeigt. Dazu stellt der Bayerische Rundfunk Informationen für LehrerInnen und SchülerInnen zum Film und den Novemberpogromen bereit. Mehr…

» weiterlesen

26.10.2014

ausgeklügelt – Perspektiven und Materialien zur Kirchentagslosung 2015

„Ausgeklügelt“ – so lautet der Titel des Materialheftes für Schulen und Gemeinden zur Kirchentags-Losung „damit wir klug werden“.  Herausgeber ist die Evangelische Landeskirche in Württemberg zusammen mit dem Pädagogisch-Theologischen Zentrum der Landeskirche. Das Heft soll Bildungsverantwortliche in Schulen und Gemeinden anregen, die Losung für den Kirchentag in Stuttgart vom 3. bis 7. Juni 2015 jetzt […]

» weiterlesen

Meldungen aus dem EBZ

Einrichtung Fortbildung für Gemeinde und Diakonie aufgelöst

Weiterführung der Arbeit von FGD im Zentrum Diakonat, im Pädagogisch-Theologischen Zentrum (ptz)...

» weiterlesen

Herzlich willkommen Dr. Dietmar Merz

Neuer Studienleiter im Pfarrseminar

» weiterlesen

Service
Landeskirche