Was kann man, wenn man „Reli“ kann?

Der Bildungsplan für den Evangelischen Religionsunterricht in Baden-Württemberg beantwortet diese Frage mit dem Hinweis auf sieben Dimensionen, in denen sich das Glaubenswissen entfaltet. Die dazugehörigen Kompetenzen vermittelt ein Religionsunterricht, der sich an Schülerfragen orientiert und das Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen fördert. Der „Lerntrainer Theologie“ als ein auf diese Anforderungen zugeschnittenes, flexibel einsetzbares Fortbildungsangebot bietet dazu Material, Impulse, Konzepte und Unterstützung.

 

Materialien von RPI-Virtuell

21.10.2014

Reformation - Bild und Bibel

Das Magazin zum Themenjahr 2015 Zwei zentrale Kommunikationsmittel der Reformation werden in diesem Themenheft vorgestellt (natürlich mit vielen Bildern).

» weiterlesen

21.10.2014

Einführung in die Reformation in Ulm - ein Rollenspiel

Unterrichtsvorschlag Ein Unterrichtsvorschlag mit Materialien und Hintergrundinformationen.

» weiterlesen

Meldungen aus der Landeskirche
20.10.2014

In Sachen Chancengleichheit vorbildlich

Evangelischer Oberkirchenrat erhält erneut Prädikat Total E-Quality für faire Personalführung

mehr
14.10.2014

Landesbischof July: „Flüchtlingsgipfel wichtiger Schritt zu nachhaltiger Hilfe“

Diakonie begrüßt Unterstützung besonders schutzbedürftiger Flüchtlinge

mehr
08.10.2014

Württembergische Landeskirche baut Flüchtlingshilfe aus

Landesbischof July regt „Bündnis für Flüchtlinge“ an – Diakoniechef Kaufmann will Kirchengemeinden bei ihrem Einsatz für Flüchtlinge unterstützen

mehr
Evangelische Landeskirche in Württemberg
Was ist neu?

Seit 03.12.2012 ist der Relaunch des Lerntrainers online und wird fortlaufend erweitert. Welche Inhalte neu freigeschaltet worden sind, erfahren Sie in den aktuellen Updates. Sollten sich die neuen Seiten trotzdem nicht aufrufen lassen, löschen Sie ggf. Ihren Cache oder wechseln Sie den Browser.

Aktuelles zu Bildung und Religion
16.09.2014

Erinnerungen der Familie Bonhoeffer neu erschlossen

Seit dem 31. August 2014 gibt es eine neue, interaktive Ausstellung im ehemaligen Ferienhaus der Familie Bonhoeffer in Friedrichsbrunn. Aus Briefen, Fotos und handschriftlichen Erinnerungen der Bonhoeffer-Kinder wird das Bild der Familie in unterschiedlichen Lebenssituationen gezeigt. • Susanne, die jüngste Bonhoffertochter, lässt uns Friedrichsbrunn vor hundert Jahren mit den Augen eines Kindes erleben. • Mit […]

» weiterlesen

13.07.2014

Unsere Verzweiflung ist unser Untergang

Der Nahe Osten droht zu explodieren. Wer jetzt noch an den Frieden glaubt, braucht Hoffnung. Genau daran fehlt es. Ein Weckruf an die israelische Politik. Von David Grossman auf qantara.

» weiterlesen

Meldungen aus dem EBZ

Einrichtung Fortbildung für Gemeinde und Diakonie aufgelöst

Weiterführung der Arbeit von FGD im Zentrum Diakonat, im Pädagogisch-Theologischen Zentrum (ptz)...

» weiterlesen

Herzlich willkommen Dr. Dietmar Merz

Neuer Studienleiter im Pfarrseminar

» weiterlesen

Service
Landeskirche